Stauden aus eigener Produktion

 

 

Die Staudenproduktion ist das Herz unserer Gärtnerei.
Seit der  Gründung im Jahr 1981 beschäftigen wir uns mit der Anzucht und Verwendung von winterharten Stauden und Gräsern. Das Gros der angebotenen Pflanzen wir hier im Betrieb produziert, also in Eigenproduktion 'herangepöppelt' und ist fast das ganze Jahr über lieferbar.

Anders als im herkömmlichen Gartencenter bekommen Sie also bei uns eine Christrose auch im Hochsommer oder ein Frühlingsblaukissen im Spätherbst.

Welche Staude ist die Richtige?
Durch die unglaubliche Vielfalt der heute angebotenen Stauden wird es immer schwieriger, wirklich langlebige und gartenwürdige Sorten zu wählen.
Viele Stauden werden wie Masthähnchen innerhalb kürzester Zeit herangezogen und in einem optisch blendenden Zustand verkauft.
Die Aufmerksamkeit liegt hier in erster Linie auf Blütenreichtum und viel weniger auf eine gesunde Bestockung 'untenrum', was Ausdauer und Winterhärte bedeutet.

Für den kurzfristigen Gebrauch z.B. in saisonalen Pflanzungen oder Kübel-Arrangements ist dagegen nichts einzuwenden.
Im Garten brauchen wir jedoch Verlässlichkeit, denn wir haben ein Bild im Kopf, eine Idee, eine Vision und wenn wir ein neues Staudenbeet anlegen darf uns das Pflanzematerial nicht enttäuschen.
Unsere Staudentische bestücken wir mit fachgerecht kultivierten, gärtnerisch hochwertigen Pflanzen, die langfristig Freude bereiten..l

Lassen Sie uns wissen, falls etwas auf den Tischen nicht oder nicht ausreichend vorrätig ist.
Häufig genügt ein kurzer Ausflug in die Gärtnerei und wir holen Nachschub.

Dank guter Kontakte zu Staudengärtnerkollegen ist es uns außerdem möglich Sorten zu besorgen, die nicht in unserem Sortiment geführt werden.

Unser großes Sortiment können Sie unter Staudenplaner  einsehen. 
Die Suchfunktionen müssen Sie dazu nicht zwingend nutzen.
Scrollen Sie einfach weiter nach unten und das Staudenalphabet beginnt.

in jedem Jahr wird das Staudensortiment überarbeitet und neue Sorten werden aufgenommen.
Sie werden nach und nach in den Staudenplaner eingepflegt, es kann aber zu diesem Zeitpunkt sein,
daß noch nicht alles 'verarbeitet' wurde.
einen Überblick über unsere Neuaufnahmen 2017/2018 bekommen Sie hier  PDF